<< Hauptseite
<< Archiv
Editing:
Csaba Horovitz,
Manuel Gernert
Vom 15. September 2012
Vernissage "Nachhaltigkeit"
Möchten Sie auch Mitglied werden oder
den Kunstverein Bad Neustadt e.V. fördern?

>> Mitgliedsantrag
1. Ein aufgeschlossenes und interessiertes Publikum erschien zur Vernissage
2. Dichtes Gedränge erfüllte die Räume der Villa am Donsenhaug, auch der Bayerische Rundfunk nahm Teil.
(Von links nach rechts im Bild: Stefan Kritzer, Heimatpfleger, Ernst Oestreicher, Bundesdirigent, Siggi Seuß, Radiojournalist, Ausstellungskünstlerin Marty Steller-Vrolyk).
3. Der befreundete Kunstverein Oberhof schickte mehrere Mitglieder nach Bad Neustadt
4. Es wurde rege diskutiert Anne Zeisner, Stellvertretende Bürgermeisterin, im Gespräch
5. ...und musiziert: Nachwuchspianistin Paula Zeeb am Klavier
6. Gitta Biedermann, Stadträtin, erzählte, wie seinerzeit das Frauenkulturforum mit anderen Künstlern zum Kunstverein Bad Neustadt verschmolz
7. Eine nachhaltige Sache ist es, Partnerschaften zu finden. Der Kunstverein Bad Neustadt pflegt Kontakte zu mehreren Kunstvereinen, unter anderem in Fulda, Oberhof, in Österreich Oberpullendorf, und in Ungarn in Nyiregyhaza, wo Bad Neustädter Künstler im August eine Kreativwoche verbracht haben. Der Vorsitzende Laszlo Öry schickte Landrat Thomas Habermann, einem Unterstützer des Projekts "Kultur-Brücke" ein Präsent, hier beim Überreichen durch Csaba Horovitz.
8. Die junge Harfinistin Elisabeth Kritzer rundete mit ihrer Darbietung die musikalische Umrahmung der Vernissage ab.
9. Solveigh Kuhnke überbrachte Grüße vom befreundeten Kunstverein Oberhof und einen wunderschönen Sommerblumenstrauß erhielt Franziska Burmester für ihren Einsatz bei der Verwirklichung dieser Ausstellung. Sie initiierte dieses Thema und nahm an der Jurierung teil.
Fotos:
Wolfgang Bayer,
Csaba Horovitz
Text: Ute Gütling
Kultur ist das Nährboden der Zukunft.

Möchten Sie auch Mitglied werden oder
den Kunstverein Bad Neustadt e.V. fördern?

>> Mitgliedsantrag
Bilder von der Einrichtung
der Ausstellung >>
Bilder von der
Einrichtung der
Ausstellung >>